Die 4 Porphyrfelsen auf dem Istenberg oberhalb von Bruchhausen sind ein bedeutsames Wahrzeichen des Sauerlandes: über 90 m hohe Felsen, 380 Mio. Jahre alt. Uralte Wallanlagen aus der Zeit 500 v. Chr. Ein sakraler Raum, ein Heiligtum der Vorzeit. Europäisches Natur- und Vogelschutzgebiet. Wohnplatz von Wanderfalke und Uhu. Standort seltener Eiszeitrelikte von Pflanzen, Moosen und Flechten. Aussichtspunkt vom Hohen Feldstein weit über die Bergwelt des Sauerlandes.

Ein geführter Spaziergang für Familien, Eltern, Großeltern und Kindern, bietet am 23. Juli schöne Ein- und Ausblicke. Der kleine „Falko“ begleitet den Tag als Maskottchen, ein lustiges Quizheft weckt Neugier, vielleicht nachher auch bei der Preisverleihung. Ein lebender Falke und auch Uhu wird im Anschluß ca. 16.00 Uhr durch Falkner vorgeführt. Für die Kinder und alle jungfühlenden Erwachsenen gibt es kleine Mal- und Basteltische. Kaffee und Kuchen, Getränke für Groß und Klein sowie Grillwürstchen laden dann zum gemütlichen Nachmittag und Ausklang.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here