Nach der erfolgreichen Aktion im vergangenen Jahr, lädt der Förderverein wieder alle Fleckenberger zur Mithilfe bei der „Woche gegen das rote Springkraut“ ein. Vom 28. Juni bis 01. Juli treffen sich die Helfer mit festem Schuhwerk und Handschuhen am Sportplatzgelände. Springkraut gezupft wird jeweils zwischen 16.00 und 19.00 Uhr. Für Verpflegung hat der Förderverein Fleckenberg e. V. gesorgt. Das Rote Springkraut ist aus dem Indischen Subkontinent nach Europa eingewandert und verdrängt aufgrund seines schnellen Wachstums unsere heimischen Pflanzenarten. Wo der Boden überwiegend mit dem flachwurzelnden Springkraut bewachsen ist, drohen schneller Bodenerosionen. Um dies insbesondere im Bereich der Latropauen zu vermeiden, sind alle Fleckenberger – vom Kind bis zum Senior – aufgerufen, die Springkrautwoche zu unterstützen. Eine zweite Aktion findet am 18. und 19. August statt.
P9200066

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here