Mit dem Fahrrad über´n Berg

Sie bezeichnen sich als Rennrad-Enthusiasten und viele kommen aus dem Sauerland, die meisten aus Oberveischede. Da wundert es auch nicht, wenn die Hälfte der Truppe mit Stolz den Namen Sangermann trägt. Zwei Frauen und sieben Männer wagen sich vom 26. Juni bis 2. Juli auf die anspruchsvolle Alpenüberquerung von Sauerlach am Schliersee bis nach St. Peter in Südtirol. Dazwischen liegen der Gerlospass, der Großglockner und das Grödnerjoch.Sauerländer on Tour 2016 v6 0_Seite_01

Christof Sangermann, der Sprecher des Teams: „Mich hat es 1989 aus beruflichen Gründen von Oberveischede nach Puchheim bei München verschlagen. Eine Radtour von München nach Oberveischede war 2012 ein tolles Erlebnis. Und seitdem steht für uns jedes Jahr eine größere Radtour auf dem Programm. In diesem Jahr ist die Überquerung der Alpen geplant“. Gut fünfhundert Kilometer und fast 10.000 Höhenmeter liegen vor den neun Sauerländer Amateurfahrern. Christof Sangermann: „Ein Anliegen auf allen unseren Touren ist es, für das Sauerland zu werben. Und so freuen wir uns, dass wir in diesem Jahr in Original-Radtriktos des neuen Sauerländer Radsport Teams TEAM SAUERLND fahren können. Das WOLL-Magazin und Sauerland-Tourismus haben uns dabei sehr großzügig unterstützt.“Sauerländer on Tour 2016 v6 0_Seite_07

Über die weiteren Vorbereitungen und die Erlebnisse des Radteams aus dem Sauerland auf ihrer Alpentour berichtet WOLL in den nächsten Tagen ausführlich.

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here