Olper Teamcup startet zum 13ten Mal

0
Olper Teamcup - WOLL Sauerland

Bereits zum 13. Mal findet in wenigen Tagen der Olper Teamcup statt. Am Freitag den 24. Juni bevölkern dann wieder hunderte Läuferinenn und Läufer die Olper Innenstadt. „Das Interesse mitzumachen, ist nach wie vor sehr groß. Fast 1.900 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet,“ sagte Thomas Greß vom Organisationsteam. Die beiden Schülerläufe über ein oder zwei Runden sind bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist hier nicht mehr möglich. Im Hauptlauf über drei Runden sind noch einige Plätze frei.
„Wir wollen diese besondere Atmosphäre mit den vielen Zuschauern im Schatten der Martinus Kirche beibehalten, jedoch ist der Platz dort am Kurkölner Platz begrenzt“ erklärte Matthias Giese vom veranstaltenden Skiclub Olpe. Daher werden die Teilnehmerzahlen nicht ins Unermessliche wachsen.

Los geht’s am Veranstaltungstag um 18.40 Uhr mit dem Lauf der Jüngsten, die eine Runde rund um die Stadtmauer drehen müssen. Vom Kurkölner Platz aus geht’s über die Kölner Straße, Westfälische Straße bis zum Kreishaus und über die Rochusstraße, Bleichewiese, Weiherohl zurück zum Ziel. Zwei Runden laufen dann schon die übrigen Schüler, die um 19.00 Uhr starten. Um 19.40 Uhr schließlich wird der Hauptlauf gestartet. Die Läuferinnen und Läufer aus zahlreichen Firmen, Nachbarschaften, Vereinen oder einfach nur für diesen Lauf zusammengefundenen Teams, müssen dann drei Runden und insgesamt rund 5,2 km zurücklegen. An dem bewährten System, keine offizielle Zeitnahme durchzuführen, sondern nur die Zieleinlaufreihenfolge festzustellen, um so das Teamergebnis zu ermitteln, soll beibehalten bleiben. Im Anschluss an die Läufe findet dann direkt am Kurkölner Platz die Siegerehrung statt, zu der in geselliger Runde nicht nur alle Teilnehmer sondern auch die Zuschauer eingeladen sind.

Übrigens verpasst an diesem Abend niemand ein deutsches Spiel bei der im Juni und Juli stattfindenden Fußball EM. Die Nationalmannschaft spielt erst einen oder zwei Tage nach dem Teamcup in einem möglichen Achtelfinale.

Die teilnehmerstärkste Mannschaft ist in diesem Jahr die Firma Gedia aus Attendorn mit mehr als 80 Läuferinnen und Läufern. Bei den Schulmannschaften hat die Sekundarschule Olpe die enorme Anzahl von mehr als 330 Schülerinnen und Schülern angemeldet.

Gute Tradition beim Olper Teamcup ist es, die Überschüsse der Veranstaltung einem guten Zweck zu spenden. In den letzten 10 Jahren kamen so fast 50.0000 € Spendensumme zusammen. In diesem Jahr profitiert die Olper Initiative „Einer für Kids“ von den Überschüssen des Teamcups. Diese Organisation unterstützt personell, materiell und finanziell Vereine, Einrichtungen und Institutionen in der regionalen Kinderarbeit.

Anmelden zum Hauptlauf kann man sich noch bis zum Dienstag nächster Woche, 14. Juni 2016, online auf der Seite www.olper-teamcup.de. Dort findet man auch viele Informationen über die Veranstaltungen der letzten Jahre.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here