Christian Wolf und Kayo Ohara

Klarinette und Orgel sind im Duo sehr selten zu hören; es existiert so gut wie keine Originalliteratur für diese Besetzung. Wenn man sich jedoch in der Musikwelt auf die Suche macht entdeckt man zahlreiche Werke, die sich hervorragend für das Zusammenspiel dieser beiden Instrumente eignen. Kompositionen aus den verschiedensten Musikepochen und -stilen, vom Barock bis hin zur folkloristisch beeinflussten jüdischen Klezmer-Musik, entfalten mit Klarinette und Orgel eine neue und besondere Wirkung.So werden in dem Konzert neben Stücken von Rheinberger, Purcell und Alain auch Musik der jüdischen Klezmer zu hören sein – ein sicherlich außergewöhnliches Klangerlebnis.

Die Ausführenden:
Christian Wolf studierte Klarinette an der Musikhochschule Köln bei Prof. Franz Klein und Armin Ziegler, künstlerische Reife 1996. Jazzseminare u.a. bei Manfred Schoof erweiterten das Spektrum seiner musikalischen Möglichkeiten. Bearbeitung zahlreicher Werke für Klarinette, von Barock über klassische Musik aus Spanien und Südamerika bis hin zu jüdische Klezmer-Musik. Von 1997-2007 Konzerttätigkeit und CD-Einspielungen mit der seltenen Besetzung Klarinette & Gitarre. Seit 2001 Konzerte mit Klarinette & Orgel

Kayo Ohara wurde in Tokyo/Japan geboren. Nach dem Studium an der Staatlichen Hochschule der Künste Tokyo setzte sie ihre Studien an der Musikhochschule in Köln bei W. Stockmeier und P. Neumann fort. Parallel zu ihrem Hochschulstudium nahm sie an Meisterkursen teil, u.a. bei H. Vogel, T. Koopmann, X. Darasse und Z. Szathmary. Konzerte, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Japan (NHK), der Bundesrepublik (WDR) sowie der ehemaligen DDR, der Schweiz, Belgien, Großbritannien und der ehemaligen UdSSR (Radio Lenningrad). Nationale und internationale Auszeichnungen u.a. in Tokyo, Leipzig, Odense.

Der Eintritt zu diesem Konzert in der Pfarrkirche St. Alexander, Schmallenberg beträgt 10 € (ermäßigt 5 €)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here