Grundschulen aus dem Kreis Olpe küren ihre Meister

0
WOLL Sauerland Schwimmwettkämpfe
Erfolgreiche Teilnehmer der Schwimmwettkämpfe (Foto: Sparkasse Finnentrop).

Spannende Schwimmwettkämpfe der besonderen Art standen jetzt im Finnentroper ‚Finto‘ auf dem Programm. Aus insgesamt sechs Städten und Gemeinden des Kreises Olpe konnte Uli Selter als zuständiger Sportberater der Bezirksregierung Arnsberg die jeweils besten Grundschulen begrüßen, die sich in ihren jeweiligen Vorentscheiden auf Gemeindeebene qualifiziert hatten. Als Ausrichter stand erneut das Team der Wasserfreunde Finnentrop bereit, das in bewährter Manier unter Federführung von Gerd Kowalzik engagiert und kompetent für ein prickelndes Wettkampfflair sorgte.

Nach insgesamt fünf verschiedenen Wettkämpfen stand schließlich am Ende die Grundschule Wendener Land ganz oben auf dem Treppchen und durfte die Gratulationen von Schulrat Walter Sidenstein ebenso in Empfang nehmen wie die Medaillen der Sparkasse Finnentrop und die Wünsche der stellvertretenden Bürgermeisterin Bernadette Gastreich. Rang 2 ging an die Sonnenschule aus Attendorn und Bronze konnte sich die Mannschaft der St. Nikolaus- Grundschule aus Grevenbrück sichern. Die weiteren Plätze belegten die Grundschule Lennetal Finnentrop, die Gräfin-Sayn-Schule Drolshagen und die Grundschule St. Katharina Heinsberg.

Auf den Sieger aus dem Wendener Land wartet nun ein ganz besonderer Höhepunkt. Am 4. Juli werden die Schüler die Farben des Kreises Olpe beim großen Event ‚Westfalen Young Stars‘ in Siegen vertreten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here