Schlagerabend

Live-Gesang am 3. Juni im Westfälischen Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen

0
Schlagerabend mit Nina
Schlagerabnd im Museum Holthausen

Holthausen. Die Schlager der 1950er Jahre leben am Freitag, 3. Juni um 19.00 Uhr im Museum Holthausen auf. Amüsant und kurzweilig klärt die Entertainerin und Sängerin Fräulein Nina aus Dortmund in ihrer „Schlager-Schule“ über Hintergründe zu den Liedtexten und deren Interpreten auf. Aber vor allem Live-Gesang erwartet die Besucher bei diesem besonderen Unterhaltungsabend. Fräulein Nina erinnert in ihrer 90-minütigen Show an die Zeit von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Mit ihrer imposanten Stimme macht sie jeden alten Schlager zum Hörgenuss. Das liegt nicht nur an den zum Teil abgewandelten Texten. Ihre eigenwilligen Interpretationen unterstreicht die Sängerin mit einem parodierenden Mimik- und Gestikspiel. In der aktuellen Sonderausstellung „Liebe, Herz und Schmerz: Gestickte Sehnsucht auf dem Sofakissen“ leben so die „Caprifischer“ und „Zwei kleine Italiener“ wieder auf, mitsingen und schunkeln sind erlaubt. Es verspricht nicht nur für Schlagerfreunde, ein Gute-Laune-Abend zu werden.

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum
Kirchstraße 7 57392 Schmallenberg-Holthausen
Telefon 02974/6932
info@museum-holthausen.de
www.museum-holthausen.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here