Das AquaMagis in Plettenberg kooperiert seit rund zwei Jahren sehr erfolgreich mit Burg Altenaund der Eisenbahngesellschaft Abellio. Am 12. Mai bevölkerten Schwimmmeister und
Burgwächter die Abellio-Strecke zwischen Siegen und Essen.

Pendler kennen die Situation: Jeden Tag grüßt das Murmeltier! Morgens in den Zug einsteigen, Platznehmen, lesen, Musik hören oder mit den Mitreisenden ein Schwätzchen halten. Am letzten Donnerstag wurde der täglichen Routine der Fahrgäste im Ruhr-Sieg-Express zwischen Siegen undEssen ordentlich aufgerüttelt. Um 09:03 Uhr betreten ein waschechter Ritter von Burg Altena und zwei Schwimmmeister den Zug – natürlich im jeweils passenden Outfit und den speziell angerfertigen Gutscheinen von AquaMagis und Burg Altena.

Betriebsleiter Martin Roth erklärt die Aktion: „Wir haben eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen Burg Altena, Abellio und AquaMagis. Daher haben wir uns unter dem Motto „Die Burg geht Baden!“ein gemeinsames Motiv überlegt, das wir bei unserer Abellio-Aktion zum ersten Mal eingesetzt haben“.

Insgesamt vier Mal absolvierten die besonderen Fahrgäste die Strecke des Ruhr-Sieg-Express zwischen Siegen und Essen. Jeweils um 9:03 Uhr, 10:34 Uhr, 13:12 Uhr und 15:34 Uhr wechselten sie an zentralen Haltepunkten die Züge und sorgten für heitere Stimmung. Verteilt wurden mehr als 5.000 sogenannte Duo-Gutscheine, die Ermäßigungen im AquaMagis und im Burg-Restaurant auf Burg Altena ermöglichen. Darüber hinaus wurde in vielen Gesprächen das gemeinsame Motiv, das einen, vom Burgturm ins Wasserbecken rutschenden, Ritter zeigt, thematisiert. Ritter und Schwimmmeister genossen ihren Auftritt im wahrsten Sinne des Wortes vollen Zügen.

Zwei touristische Leuchttürme ohne Umstieg erreichbar

Detlef Krüger, Fachdienstleiter für Kultur und Tourismus im Märkischen Kreis: „Eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands und eines der beliebtesten Erlebnis- und Rutschenbäder sind im 30- Minuten-Takt ohne Umsteigen erreichbar. Das ist etwas Besonderes. Mit der Aktion möchten wir zeigen, dass zwei große touristische Leuchttürme vor der Haustür liegen und einfach erreichbar sind“. Auch für den Betreiber des Ruhr-Sieg-Express, die Abellio GmbH, passt die Kooperation sehr gut zusammen. „Wir bieten unseren Gästen gern eine Abwechslung zum Alltag. Mit der kreativen Aktion rund um „Die Burg geht baden!“ können wir darauf aufmerksam machen, dass an unserer Strecke
zwei bekannte Ausflugsziele liegen“, so Anamaria Preuss, Pressesprecherin bei Abellio in Hagen. Nach dem Erfolg der kreativen Aktion dürfte den Fahrgästen demnächst wohl öfters ein Ritter, ein Schwimmmeister oder auch eine Meerjungfrau im Rhein-Sieg-Express begegnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.AquaMagis.de oder www.facebook.de/AquaMagis.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here