Markus Ostermann siegt beim „Early-Bird-Turnier“ im Golfclub Repetal

0

„Für die Jahreszeit zu kühl“ war es am Pfingstmontag beim traditionellen „Early-Bird-Turnier“ im Golfclub Repetal. Was aber kaum jemand davon abhielt, bei einem der Jahres-Highlights der Golf-Enthusiasten in Niederhelden an den Start zu gehen. Und so waren wieder einmal alle Abschläge voll besetzt, als Greenkeeper Stephan Menke um Punkt 6:00 Uhr morgens den „Kanonen(start)schuss“ abfeuerte und damit das Teilnehmerfeld offiziell auf die Runde schickte.

Der „frühe Vogel“ als Name leitet sich, soviel sei den (Noch)-Nicht-Golfern erklärt, aus einer Doppeldeutigkeit ab. Zum einen wird um 6 Uhr gestartet, zum anderen bezeichnet der Begriff „Birdie“ im Golf ein Ergebnis an einem Loch mit einem Schlag besser als der vorgegebene („Par“)-Standard (z.B. erzielt der Spieler ein „Birdie“, der ein Loch der Wertigkeit „Par“4 mit 3 Schlägen beendet).

Hatten bei der Austragung im vergangenen Jahr – Pfingsten lag kalendarisch gut einen Monat später- schon um 6 Uhr knappe 20 Grad für sommerliches Flair gesorgt, lagen die Temperaturen 2016 beim Start bei optimistisch geschätzten 6 Grad Celsius – dem eisigen Hauch der „kalten Sophie“ vom 15. Mai sei es gedankt… Doch Eisheilige hin oder her, besonders Clubmitglied Markus Ostermann beflügelten die knackigen Temperaturen offensichtlich. Er kam mit 75 Schlägen auf der Scorekarte zurück ins Clubhaus, vier Schläge über Platzstandard und verbesserte sein Handicap auf ein veritable -10,0. Aber auch in den anderen Spielklassen wurden gute Ergebnisse erzielt. Das Damen-Brutto gewann Marion Fillinger, ihr Ergebnis bedeutete eine Verbesserung auf nunmehr Handicap -23,2. Ebenfalls verbessern konnten sich Mike Freiburg auf -23,6, Markus Lütticke auf -28,2 sowie Edgar Walter auf -39,0.

Den Wettbewerb „Longest Drive“ gewannen Regina-Lioba Clemens bei den Damen und Felix Emmerling bei den Herren. Ihren Abschlag in der kürzesten Distanz zur Fahne schlugen Marion Fillinger und Hubertus Schürholz.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Damen Brutto: 1. Marion Fillinger, 2. Laura Jeck, 3. Petra Noll. Herren Brutto: 1. Markus Ostermann, 2.David Menke, 3. Sascha Bierbach. Nettowertung (Pro – Hcp. -15,4): 1. Sascha Bierbach, 2. David Menke, Rainer Hammerschmidt. Nettowertung (-15,5 – -26,4): 1. Mike Freiburg, 2. Ferdi Jeck, 3. Wolfgang Knorn und Harald Helle. Nettowertung (-26,5 – -54): 1. Markus Lütticke, 2. Edgar Walter, 3. Uwe Oedekofen.

Bereits in der kommenden Woche lädt der GC Repetal alle interessierten Golfer zur „Repetaler Golfwoche“ ein. Vom 26. – 29.05.2016 stehen mit dem „Sachsen-Cup“, der „Repetal-Trophy“, dem „Aurel-Auswahldrive“ und dem „Platte-P1-Cup“ insgesamt vier hochkarätige offene Turniere in Niederhelden an.

BU: Die Sieger und Platzierten des Early-Bird-Turniers – v. links nach rechts: Rainer Hammerschmidt, Wolfgang Knorn, Markus Lütticke, Markus Ostermann, Mike Freiburg, Uwe Oedekofen, David Menke, Harald Helle, Edgar Walter. Vorne v. links: Hubertus Schürholz, Marion Fillinger, Felix Emmerling, Regina-Lioba Clemens.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here