einsU bringt den Standort Sundern „nach Südwestfalen“
(v.l.) Josef Levermann (SKS), Hermann-Josef Schulte (Gebr. Schulte), Maria Arens (Südwestfalen Agentur), Andrea Schulte (Gebr. Schulte), Dominik Vielhaber (Lübke & Vogt)

Ein weißer Fleck auf der südwestfälischen Wirtschafts-Landkarte ist beseitigt. Durch den Beitritt von gleich 3 großen Sunderner Produktionsunternehmen in den Marketing-Verein der Südwestfalen Agentur will die Initiative Sunderner Unternehmen „einsU“ dafür sorgen, dass Sundern auf der regionalen Ebene verstärkt wahrgenommen wird. „Die Marketing-Aktivitäten der Südwestfalen Agentur für die gesamte Region sind sinnvoll und notwendig dafür, dass unsere starke Wirtschaftsregion in der Konkurrenz mit anderen Regionen gut aufgestellt ist. Da wollen wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten und sichtbar sein.“, so Josef Levermann, CFO der SKS Unternehmensgruppe. „Gleichzeitig“, ergänzt Dominik Vielhaber, Geschäftsführer von Lübke & Vogt, „wollen wir als Mitglied von einsU aber auch, dass der Wirtschaftsstandort Sundern mit seiner starken industriellen Basis insgesamt hier beteiligt ist.“

einsU arbeitet seit Frühjahr 2014 für die Zukunftsfähigkeit von Sundern als Wirtschaftsstandort und setzt dafür auf gemeinsame Aktivitäten der starken Sunderner Produktionsunternehmen – miteinander und mit vielen anderen Partnern in der Stadt. Vor allem eine enge Zusammenarbeit mit den städtischen Schulen und eine Netzwerkbildung mit jungen Menschen ist dabei von großer Bedeutung. Sie sollen gute Kenntnisse darüber erlangen, welche vielfältigen Ausbildungs-, Berufs- und Karrierechancen es in den ansässigen Firmen gibt. Zusammen mit der hier anzutreffenden hohen Lebensqualität ergibt sich daraus – da sind sich die Familienunternehmer sicher – eine starke Alternative zu vielen Großstädten und Ballungsräumen. Das soll noch viel stärker in die Köpfe der Menschen gebracht werden.

„So machen wir mit einsU für Sundern das positive Marketing, das die Südwestfalen Agentur für die gesamte Region macht.“, bringen es Andrea Schulte und Hermann-Josef Schulte von Gebrüder Schulte auf den Punkt. „Mit unserem Engagement bei „Wirtschaft für Südwestfalen“ verknüpfen wir die beiden Ebenen sinnvoll.“

Die Südwestfalen Agentur, in der die fünf Kreise Soest, HSK, Märkischer Kreis, Olpe und Siegen-Wittgenstein kooperieren, richtet ein besonderes Augenmerk darauf, die wirtschaftlich starke Region für Fachkräfte bekannt zu machen und die besondere Attraktivität zu zeigen. Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Agentur und Maria Arens, Key Account Managerin für das Regionalmarketing, zeigten sich hocherfreut über den gebündelten Sunderner Zuwachs für den Verein. Neben den gemeinsamen Marketing-Aktivitäten ist aus ihrer Sicht auch der Austausch der für Südwestfalen aktiven Unternehmen ein besonderer Pluspunkt dieses Engagements.

Unternehmen:
Gebr. Schulte Regalsysteme, Sanitärprodukte 400 Mitarbeiter
Lübke & Vogt Technische Gummiformteile 330 Mitarbeiter
SKS metaplast Fahrradzubehör, technische Kunststoffprodukte, Geschenkartikel 350 Mitarbeiter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here