Lennestadt-Meggen. Am 26. Juni findet im Galileo-Park in den Sauerland-Pyramiden bereits zum sechsten Mal der Galileo-Markt statt. Bei diesem Künstler- und Hobbymarkt haben Handwerker mit ausgefallenen Produkten, Artisten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, Menschen mit besonderen Hobbies sowie Künstler und Gewerbetreibende die Möglichkeit, sich, ihre Waren und ihre Ausstellungsstücke einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die Teilnahme ist für Aussteller kostenfrei.

Gesucht werden vor allem Aussteller, die handwerkliche und persönlich erbrachte Leistungen zur Schau stellen möchten sowie Tiere, Kunstgegenstände und besondere Attraktionen – vornehmlich aus der Region. Insgesamt können rund 50 Ausstellungs- und Aktionsflächen angeboten werden, 30 davon sind schon durch die Teilnehmer der letzten Jahre belegt.

„Der Galileo-Markt möchte einen ganzen Tag lang Faszination und Unterhaltung für die ganze Familie bieten und sowohl die Vielseitigkeit der Region als auch die künstlerische und handwerkliche Kompetenz der hier lebenden Menschen zeigen. Designer, Dekorateure, Bildhauer, Leder- und Metallwaren und vieles weitere mehr haben in den vergangen Jahren immer für einen regen Besucheransturm gesorgt. In diesem Jahr möchten wir besonders viele Aussteller und herausragende Attraktionen zeigen“, erklärt Yvonne Hennecke, Werbeleiterin des Galileo-Parks.

Während des Galileo-Markts werden auch die Ausstellungen „Zauberei hautnah“, „Das Cheops-Projekt – Das Eisen der Pharaonen“, „Tunguska“ und „Ein Himmel auf Erden – Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra“ geöffnet sein. Zusätzlich werden besondere Führungen und Wanderungen angeboten. Kulinarische Höhepunkte und Leckereien aus der Region runden den Galileo-Markt ab.

Aussteller können sich per Mail bei Yvonne Hennecke unter yvonne.hennecke@galileo-park.de bewerben. Da nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen, lohnt es sich, schnell zu sein. Die Plätze werden nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, malt zuerst“ vergeben. Mehr über den Galileo-Park, den 6. Künstler- und Hobbymarkt sowie die laufenden Ausstellungen und andere Events gibt es unter www.galileo-park.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here