Kurz-Seminar „Bezahlte Mitarbeit im Sportverein“

0
WOLL Sauerland Trainer
© sabine hürdler - Fotolia.com

Die immer höher werdenden Anforderungen an Vereine und Verbände erfordern zunehmend den Einsatz von neben- und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sport. Daraus ergeben sich jedoch – wegen der komplizierten gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Arbeitgeberpflichten, 450-EURO-Jobs, Gleitzonen-Jobs, Selbstständigkeit von Übungsleitern) – auch für eine ehrenamtliche Organisation eine Vielzahl zu beachtender Punkte.

Der Informationsbedarf bei Vereinsvorständen und –mitarbeitern zu diesem Thema ist groß. Aufgrund dessen bietet der Kreissportbund Olpe am 08. Juni 2016 von 18 Uhr – ca. 21 Uhr im Kolpinghaus Olpe das kostenlose Kurz-Seminar „bezahlte Mitarbeit im Sportverein“ an.

In gebündelter Form bekommen die Teilnehmer Grundlagenwissen über die Bezahlung von Mitarbeitern im Sport vermittelt.

Inhalte

Formen der Mitarbeit und der Vergütung im Sportverein:

Ehrenamtliche Mitarbeit und Aufwendungsersatz

Pflichten des Sportvereins als Arbeitgeber

Geringfügige und Gleitzonen-Beschäftigungen

selbstständige Mitarbeit auf Honorarbasis

Bezahlung der Übungsleiter/innen und Betreuer/innen im Sportverein

Fallbeispiele aus der Vereinspraxis

Selbstverständlich gibt es im Rahmen des Seminars auch genügend Gelegenheit, um Fragen zu stellen.

Jetzt freie Plätze sichern!

Über die Website www.sportangebote-olpe.de sind weitere Informationen erhältlich. Auch können Sie sich dort direkt online anmelden. Schriftliche Anmeldungen richten Sie bitte an das SportBildungswerk im KSB Olpe e.V., Kolpingstr. 14, 57462 Olpe (Email:info@ksb-olpe.org, Fax: 02761/9429829).

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Geschäftsstellen-Mitarbeiter des KSB gerne unter Tel. 02761/9429800 zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:

Kreissportbund Olpe e.V.

Tel: 02761/9429800

Mail: info@ksb-olpe.org

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here