„Wir fördern die Region, mit der wir verwurzelt sind“, betonte Peter Vogt, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Schmallenberg bei der Scheckübergabe an die Vertreter einiger Sportvereine.
Stadtsparkasse Schmallenberg1Rund 14.000 Euro Spendenmittel aus den Erträgen der „Sparlotterie der Sparkassen. An sich und andere denken“ konnten jetzt an heimische Sportvereine ausgeschüttet werden, die seit vielen Jahren überregional bedeutsamen Sportveranstaltungen ausrichten.
Veranstaltungen wie der Hollenmarsch in Bödefeld, der Mountainbike-Marathon in Nordenau, der Siuerlänner Skiloap Bad Fredeburg, die Sauerland Open in Winkhausen, der Rothaarsteig-Marathon in Fleckenberg, der SKS Sauerland Marathon in Grafschaft oder die zahlreichen Wettkämpfe im Skilanglaufzentrum Hochsauerland in Westfeld, sind nur mit hohem ehrenamtlichen Engagement durchzuführen.
Um das Engagement aller Beteiligten zu unterstützen und anzuerkennen, floss die erste Ausschüttung der Sparlotterie in diesem Jahr in diese Bereiche.
„Die Auswahl der Förderschwerpunkte ist jedes Jahr eine neue, aber auch schöne, Herausforderung“, sagte Peter Vogt und begründete die Auswahl so: „Jugendliche werden motoviert, ein gesellschaftliches Miteinander im Sport mit Toleranz, Respekt, Fainess und Hilfsbereitschaft wird gefördert und zudem machen die sportlichen Veranstaltungen Spaß und sind gesund“.
In seinem Beitrag über den Tourismus machte Hubertus Schmidt von der Kur- und Freizeit GmbH deutlich, dass all diese Veranstaltungen auch für den Tourismus in der Region von großer Bedeutung sind. Die hochkarätigen Angebote seien „positive Signale“ aus der Region und bringen Orte und Vereine zusammen. Sie fördern aber auch das Image und die Wirtschaft, denn so seien es immer wieder zahlreiche Gästeübernachtungen, die diese Veranstaltungen mit sich bringen.
Peter Vogt erklärte, woher diese Spendenmittel kommen: „Die Sparlotterie der Sparkassen ist eine Kombination aus Sparen und Lotterie. Die Kunden der Sparkasse kaufen Lose zum Preis von 6 Euro. Ein Teil davon wird für den Kunden angespart, gleichzeitig hat er monatlich Chancen auf Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu 100.000 Euro. Die Erträge der Lotterie fließen direkt in gemeinnützige Projekte und Maßnahmen in der Stadt Schmallenberg.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here