Mariola und Michael Joschko lieben den Sport im Allgemeinen und Tennis im Besonderen. Und sie lieben den American Way of Life, der mit dem Gefühl von Größe und Großzügigkeit, mit Burger und Bowling so herrlich unseren Alltag bereichert. Ihr Konzept können sie wunderbar in einem einzigen Satz erklären. „Wir verkaufen einen Lebensstil.“ Genau das tun sie mit ihrer „Players Lounge“!

Die „Players Lounge“ ist die ehemalige alte Tennishalle in Finnentrop, die die Geschwister nun als Inhaber führen. Das erste, was sie sich vornahmen, war der Umbau in eine über 2000 Quadratmeter große, hochmoderne Erlebnis- und Eventwelt rund um den Sport, angereichert mit einer Gastronomie, die auf ein gepflegtes Ambiente und qualitätsvolle Küche setzt.
Neben den drei klimatisierten, lichten Tenniscourts, die alle verbandlich aufgestellten Kriterien erfüllen und mit drei Tennislehrern professionelle Spielverhältnisse garantieren, ist die Bowling-Anlage das absolute Highlight. Als Vorzeigeprojekt über die Grenzen Deutschlands hinaus verspricht sie mit zukunftsweisender Technologie perfektes Spiel und maximalen Spaß. Kurzum: Bowling-Power pur und deluxe.

Auf acht Bahnen der neuesten Generation rollen die Kugeln den Pins entgegen. Faszinierende Design-Effekte auf der Basis innovativer LED-Technik – sowie stets coole Musik – punkten als gesamtarchitektonisches Konzept und sorgen für das ganz besondere Erlebnis beim Striken. Ob beim Nightlife- und Disco-Bowling, für Anfänger- und Profibowler oder mit Kind und Kegel. So lässt das Bumper-System mit seitlich erhöhten Guttern auch die jüngsten Bowler ganz groß rauskommen und sorgt für sichere Punkte. Und beim Familienbowling kann Papa entspannt die aktuellen Fußballspiele auf Großleinwand verfolgen. Denn selbstverständlich ist die „Players Lounge“ auch Sky-Sportsbar und immer live dabei! Auch Geburtstage für jedes Alter und Firmenfeste lassen sich hier feiern. Dann wird die Bowlingbahn zur V.I.P.-Lounge. Mariola und Michael Joschko halten mit individuellen und maßgeschneiderten Angeboten immer das passende bereit. Auf jeder Bahn gibt es ein neues Abenteuer! Wer zwischendurch mal gerne eine andere Kugel schieben will, der spielt Billard, Air-Hockey oder Darts.

direkt am Sauerland-Radring
Alles verbindendes Element ist die stilvolle Gastronomie. Serviert wird, was das Herz begehrt: Ein kühles, frisch Gezapftes, ein spritziger Cocktail oder eben ein Smoothie, wunderbar im Geschmack und ebenso gesund. Die „Players Lounge“ ist nicht nur als Location wunderschön, sondern bietet für jeden Gusto köstliche Variationen aus Fast Food und Super Food, mit vielen Vital- und Nährstoffen: Snacks, Salate, Pizza, Pasta und natürlich Burger in herrlich leckeren Varianten. Dabei setzt man kompromisslos auf frische und regionale Produkte. Statt Convenience und Tiefkühlware wird in der Küche täglich geschält, gehackt, gebraten und gekocht. An außergewöhnlichen Gerichten fehlt es auf keinen Fall. Die lassen sich im Sommer übrigens auch draußen unterm Sonnenschirm genießen. Das Schöne daran: Die „Players Lounge“ ist zu jeder Jahreszeit bestens erreichbar. Schließlich liegt sie nicht nur unweit des Bahnhofs am Knotenpunkt der Ruhr-Sieg-Strecke und dem Biggesee-Express. Direkt an ihr vorbei führt auch die Sauerland-Radroute. Beste Gelegenheit also, zur Einkehr in diese einzigartige Event- und Erlebniswelt.

WOLL-BIGGESEE Ausgabe 13 - Frühjahr 2016Diese und weitere interessante Geschichten lesen Sie in der FRÜHJAHRS-AUSGABE 2016 unseres Magazins
WOLL – RUND UM BIGGESEE UND LISTERSEE

 

Das Magazin liegt in vielen Verteilstellen Geschäften, Gastronomiebetrieben, Banken, Sparkassen, Bäckereien und in den Rathäusern rund um den Biggesee aus und ist kostenlos erhältlich.

Eine Übersich der Verteilstellen finden Sie unter woll-magazin.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here