Attendorn/Kreis Olpe. „Musikanten sind in der Stadt“ sang Liedermacher Reinhard Mey schon 1984.  Der Titel passt treffend, auch zum Samstag, 23. April 2016, in Attendorn. Denn dann wird die City Attendorn zur klingenden Musikmeile –  beim Kreismusikfest 2016.

Mehr als 800 Musikerinnen und Musiker aus 22 Musikvereinen werden ihre musikalische Visitenkarte abgeben und dem gleichzeitig stattfindenden Frühlingsmarkt in der Hansestadt eine besondere Note verleihen. Gleichzeitig ist das Fest nach den langen Wintermonaten der Auftakt zur musikalischen Freiluft-Saison in diesem Jahr und so juckt es den Aktiven in den Fingern, um wieder einmal unter freiem Himmel spielen zu dürfen.

Das Kreismusikfest 2016, ausgerichtet vom Kreismusikverband Olpe, gliedert sich in drei Teile mit unterschiedlichen Akzenten. In den St. Ursula-Schulen stellen sich ab 12.15 Uhr 13 Blasorchester und Spielmannszüge vorwiegend aus dem Kreis Olpe beim Wertungsspiel den geschulten Ohren der Wertungsrichter, sicherlich ein Leckerbissen für die Liebhaber der hochklassigen Blas- und Spielmannsmusik.  WOLL Sauerland Kreismusikfest

Wer die Musik lieber in lockerer Atmosphäre genießen möchte, der ist in der Innenstadt richtig. Denn am Alten Markt und vor dem Rathaus gestalten zehn Vereine ab 13 Uhr im stündlichen Wechsel Platzkonzerte mit beliebten und bekannten Melodien.
Zum dritten Teil des Kreismusikfestes sind ab 18 Uhr alle Aktiven und alle, die Lust, Laune und Interesse an einer Musikerparty haben, zur geselligen Abendveranstaltung in die Stadthalle eingeladen. Für Unterhaltung sorgen zunächst die  „Heimicker Musikanten“ mit Klängen aus dem Egerland. Um 19.30 Uhr wird der Schirmherr des Kreismusikfestes, Landrat Frank Beckehoff, die Ergebnisse der Wertungsspiele bekannt geben.

Anschließend kann mit der „Gala Party Band“, der modernen Live-Band des Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg, bis in den frühen Morgen gefeiert werden.

Schirmherr Frank Beckehoff: „Ich wünsche dem Kreismusikfest einen erfolgreichen Verlauf sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude an diesem von Musik erfüllten Tag.“ Tobias Brömme, Vorsitzender des Kreismusikverbandes, freut sich besonders, wenn neben den Aktiven auch viele Freunde und Fans der Blas- und Spielmannsmusik den Weg zu den einzelnen Veranstaltungen finden würden. Für das leibliche Wohl ist an allen Veranstaltungsorten gesorgt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Kreismusikfest Gala Party Band

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here