Lesung mit Moritz Volz am 18. April 2016 in Attendorn

Unser Mann in London Attendorn

0

Auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins Attendorn „KulturA“ ist Moritz Volz am Montag, 18. April 2016, zu Gast in Attendorn. Der Fußball-Profi liest ab 19.30 Uhr im Vereinsheim des SV 04 Attendorn an der Wiesbadener Straße aus seinem Buch „Unser Mann in London“. Mit 16 Jahren wechselte der heute 33-jährige Moritz Volz in die Jugendakademie von Arsenal London. Elf Jahre blieb Volz auf der Insel, wurde bei Fulham zum Stammspieler in der Premier League und zum Liebling der Fans. Mehr noch. Er wurde, was sich Engländer nicht vorstellen konnten: ein Deutscher, der sie zum Lachen bringt. Mit feiner Ironie und einem genauen Blick für das Skurrile und Schöne schrieb Moritz Volz das Erlebte in England in dem Buch „Unser Mann in London“ nieder.

„KulturA“-Vorsitzende Isabell Hoffmann freut sich schon jetzt auf die Veranstaltung, bei der der Kulturverein aus der Hansestadt ein neues Spielfeld betritt: „Einen Fußball-Profi konnten wir bis heute noch nicht zu einer Lesung begrüßen. Ich bin mir sehr sicher, dass auch Nicht-Fußballer bei diesem garantiert unterhaltsamen Abend auf ihre Kosten kommen werden.“
Moderiert wird die Veranstaltung von Tom Kleine. Der 45-jährige Attendorner ist bekennender Fan des englischen Fußballs. Unterstützt werden Isabell Hoffmann und Tom Kleine durch den SV 04 Attendorn, der die Bewirtung der Veranstaltung übernehmen wird.

Tickets zum Preis von 10 Euro (Abendkasse, falls geöffnet: 12 Euro, Schüler und Studenten erhalten 2 Euro Ermäßigung) gibt es in der Buchhandlung Isabell Hoffmann in Attendorn.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here