Unser Dorf hat Zukunft – Landrat ruft zur Teilnahme auf

0
WOLL Sauerland unser Dorf hat Zukunft
Zum Bild:Besuch der Bewertungskommission in Rhode beim vergangenen Wettbewerb 2014 (Foto: Kreis Olpe).

Zum 27. Mal findet 2017 der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Aus diesem
Anlass hat Landrat Frank Beckehoff die Dörfer jetzt zur Teilnahme aufgerufen und die Wettbewerbsrichtlinien veröffentlicht.

Das Ziel des Wettbewerbs ist es, beispielhafte Aktivitäten der Dorfgemeinschaften zur Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität und der Entwicklungen von Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum herausstellen. Der Wettbewerb will die Gemeinden und Gemeindeteile mit dörflichem Charakter im Kreisgebiet zu gemeinschaftlichen Aktivitäten anregen und gemeinschaftliche Leistungen und nachhaltige Lösungsansätze zur Dorfentwicklung anerkennen. Der Wettbewerb soll motivieren, den Lebensraum Dorf mit seinen Stärken und Schwächen, aber insbesondere auch Chancen und Risiken zu analysieren, um darauf aufbauend gemeinschaftlich Zukunftsperspektiven zu entwickeln und die dörfliche Identität zu stärken.

Bei den zurückliegenden Wettbewerben waren die Teilnehmerzahlen im Kreis Olpe im Landesvergleich immer recht hoch. Im Jahr 2013 hatten sich beispielsweise kreisweit 100 Dörfer aus den Gemeinden und Städten dem Wettbewerb gestellt und ihre Aktivitäten und Planungen präsentiert. Aus der Gesamtzahl der Bewerber auf Gemeindeebene hatten sich dann 20 Dörfer für den Kreiswettbewerb 2014 qualifiziert.

Landrat Beckehoff freut sich, dass der Wettbewerb nach wie vor für viele Dorfgemeinschaften einen festen Stellenwert einnimmt. „Ich hoffe, dass sich möglichst viele Dorfgemeinschaften angesprochen fühlen, sich und ihre Aktivitäten und Perspektiven für den Lebensraum Dorf im Rahmen des Wettbewerbes 2017 vorzustellen.“

Interessierte finden den Aufruf des Landrats und die Wettbewerbsrichtlinien unter www.kreis-olpe.de/unserdorfhatzukunft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here