Emils Welt. Das Buch.
WOLL-Hund Emil unterwegs im Sauerland

Getz is alles rum. Weihnachten is rum, Silvester is rum und der Winter is auch bald rum. Getz kommt der Frühling, sacht Frauchen. Das will ich auch ma hoffen, dass der bald ma umme Ecke luffert, woll!? Ich hab es ja nich so mit dem üsseligen Wetter. Frauchen jacht mich bei jedem Wetter raus. Ein Ruie muss auch ma vor de Tür, sacht se. Ich seh das anders. Ich sach, ein Ruie braucht nur bei Sonnenschein vor de Tür und kann auch gut ma’n ganzen Tach vorm Ofen poofen, woll!?

WOLL-Hund Emil
Emils Welt

Bald kommt auch der Osterhase, sacht unser Oppa. Da wart ich schon de ganze Zeit drauf. Den ganzen Tach drück ich meinen Riechkolben ans Fenster. Ein echten Hasen in unserm Garten! Den würd‘ ich gerne ma jagen! Natürlich nur in aller Freundschaft. Ich will ja keinem was Böses, woll!? Aber son bisken mittem Häschen über de Wiese flitzen, wär schon lustich. De Blagen faseln immer was von Eiern, die der Osterhase bringt. Die wissen ja kein Bescheid! Die Eier bringen doch de Hühner, woll!?

Frauchen findet, ich bin ein bisken speckich. Getz gibt’s weniger zu futtern. Frechheit, woll!? Ich hab Schmacht bis unter beide Ohren! Frauchen sacht, ich futter zu viel unterwechs. Zu viel futtern kann man ja gar nich. Wenn´s schmeckt, dann schmeckt´s, woll!? Aber wenn ich beim Mittachessen unsern Oppa wieder lieb anguck, fällt dem sicher wieder´n Stückchen Fleisch aus Versehen runter, woll!? Ich komm schon an mein Futter!

Bis bald mal,

Euer Emil

von Claudia Wichtmann
Emils Welt. Das Buch.

Das Buch
Claudia Wichtmann / Ute Heße
WOLL-Verlag
48 Seiten, 12 farbige Illustrationen
ISBN: 978-3-943681-56-7
12,90 Euro

Erhältlich im Woll-Onlineshop oder im Buchhandel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here