Miami, Ibiza … Arnsberg! „Castle Beat“

0
Arnsberg Castle Beat - Jagdschloss Herdringen 2016

Für einen Jubelschrei in der House-Szene wird die Nachricht sorgen, dass am OPEN AIR Wochenende im Park des Jagdschlosses Herdringen nicht nur der bekannte Künstler CRO auftritt, sondern auch die angesagtesten deutschen DJs den Schlossgarten zum Beben bringen.

Castle Beat - Jagdschloss Herdringen - Anrsberg 2016
Präsentation im Jagdschloss Herdringen (v. l.): Dieter Schubert (a.s.s. concerts), Nadja Gärtner (Sponsoring Warsteiner), Gisbert Kemmerling (Konzertveranstalter) und Jan-Christian Zeller (1Live-DJ).

Beim „Castle Beat“ werden die Senkrechtstarter Felix Jaehn (Ain’t Nobody) und Lost Frequencies (Are you with me) sowie Gestört aber Geil (Unter meiner Haut) das 2-tägige Event am Freitag eröffnen.

„Es ist der Hammer“, sagt 1Live-DJ Jan-Christan Zeller, der durch den Abend führen und das Festival ebenfalls mit einem Live-Set bereichern wird. „Das Line-up ist wirklich außergewöhnlich. Eine echte Konkurrenz zu den Clubs in Miami und Ibiza!“ Auch Organisator Gisbert Kemmerling ist begeistert: „Wir sind echt stolz, dass diese angesagten Acts hier auflegen.“

Das große Spektakel der Elektro-Beats findet am 10. Juni statt. Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr. Die Karten kosten im VVK 37,50 zzgl. Gebühren und sind online erhältlich unter www.eventim.de.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here