Night of Sounds in Grevenbrück

0
Night of Sounds Grevenbrück Sauerland WOLL
Bernd Griese, Sandra Dunckel, David Löher, Nicole Teipel, Michael Nathen, Klaus Winkelmeyer, Paul Schröder und Frank Segref (v.l.) freuen sich auf viele Gäste bei der „Nights of Sounds 2016“.

Grevenbrück. Klassische Werke, Rock und Pop sowie Musikstücke aus bekannten Musicals und Operetten – das alles bietet die Volksbank-Gala in der Schützenhalle Grevenbrück. Am Samstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) und Sonntag, 29. Mai um 17.30 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) laden die Junge Philharmonie Lennestadt, der Frauenchor „Aviva“, der Männerchor „Gaudium“ sowie der Junge Chor Eslohe und weitere Gesangs- und Instrumentalsolisten der Vereine alle Musikinteressierten zur „Night of Sounds 2016“ ein.

Für ein außergewöhnliches, musikalisches Ereignis sorgen ein 50-köpfiges Sinfonieorchester sowie etwa 100 Sängerinnen und Sänger. Alle Musikerinnen und Musiker sind aus der heimischen Region. Neben der Freude an der Musik und der Herausforderung ein solches Konzert zu gestalten, steht die Förderung junger talentierter Musiker im Vordergrund. „Genau dort setzt unser finanzielles Engagement als Volksbank vor Ort an. Wir fördern Kultur, Musik und Bildung und sind ein wenig stolz darauf, Namensgeber dieser außergewöhnlichen Gala zu sein“, betont Frank Segref, Marketingleiter der Volksbank Bigge-Lenne. Gemeinsam setzen die Mitwirkenden unter der Leitung von Michael Nathen und Stimmbildnerin Christa Maria Jürgens bekannte Stücke aus Klassik, Rock, Pop, Musical und Film eindrucksvoll in Szene. Das musikalische Programm hält für jeden Geschmack und jede Generation etwas bereit und erstreckt sich von Melodien von Udo Jürgens und der Münchener Freiheit („Solang man Träume noch leben kann“) bis hin zu Klassikern der 80er Jahre.

Im etwa dreistündigen Programm (inklusive Pausen) finden sich auch Werke von Franz Lehar und Foreigner. Durch das Programm führt WDR-Moderator Gisbert Baltes. „Diesen Musikgenuss sollte sich niemand entgehen lassen“, ist sich Vorstandsmitglied Bernd Griese sicher. Karten zum Preis von 29 Euro sind ab sofort in allen Filialen der Volksbank Bigge-Lenne im Kreis Olpe und HSK erhältlich. Mitglieder der Volksbank Bigge-Lenne erhalten die Karte zum Vorzugspreis von 26 Euro.

Weitere Informationen unter www.voba-bigge-lenne.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here