Reiter, Funktionäre und Sponsoren läuten das Internationale Reitsportevent im Rahmen eines Kaminabends auf Schloss Wocklum ein

Ein Stelldichein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sport ist auf Schloss Wocklum nichts Ungewöhnliches. Wenn Gräfin Rosalie von Landsberg-Velen einlädt, kommen alle gern. So auch Ende Februar. Im Rahmen eines Kaminabends läuteten rund 100 Gäste das Balve Optimum 2016 ein, das vom 2. bis 5. Juni stattfindet.

Das Balve Optimum präsentiert sich in diesem Jahr mit dem Motto „Der Platz, wo Meister gemacht werden“. Und so freute sich die Gastgeberin besonders über die Teilnahme der amtierenden Deutschen Meister im Dressurreiten Kristina Bröring-Sprehe und Springreiten Denis Nielsen sowie über den Olympiasieger, Weltmeister, Europameister, ehemaligen Bundestrainer der Dressurreiter und mehrfachen Deutschen Meister Klaus Balkenhol.

Ihr besonderer Dank galt an diesem Abend Inge Blask, die als Vertreterin des Landtags nach Balve gekommen war. Das NRW-Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz hatte sich vor einiger Zeit entschlossen, das Balve Optimum mit einem beachtlichen Betrag zu fördern. Das und viele weitere Highlights, auf die sich die Gäste des Optimums freuen können, wurden bis spät in die Nacht gefeiert. Ein gelungener Auftakt.

„Der Platz, wo Meister gemacht werden!“
– Programm Balve Optimum 2016

Das erwartet die Gäste vom 2. bis 5. Juni in Balve

Vier Tage Reitsport auf höchstem Niveau, Stars und Sternchen aus über 20 Nationen, Show und Shopping – all das ist das Balve Optimum 2016. Im letzten Jahr wurde offiziell, dass die Deutschen Meisterschaften dem Balve Optimum noch bis mindestens 2020 erhalten bleiben. Zudem ist das Turnier in der sauerländischen Gemeinde Sichtungsstandort für die Olympischen Spiele Ende August in Rio de Janeiro. Neben dem Spitzensport werden die Ausstellermeile, der Show-Abend und die Optimum-Party das Reitsportwochenende bereichern. Karten sind im Internet unter www.balve-optimum.de oder telefonisch unter 0180 6050400 erhältlich.

Das Balve Optimum findet aus der Sicht vieler Reitsportinteressierten in einem der schönsten Reitstadien Deutschlands statt. In der landschaftlich idyllischen Lage am Schloss Wocklum werden die Organisatoren wieder für professionelle Rahmenbedingungen sorgen – für die Sportler ebenso wie für die vielen tausend Besucher. Neben den Reitsportstars aus aller Welt starten regionale Teilnehmer und der Nachwuchsreiter bei hochdotierten Wettbewerben. So stehen neben den Deutschen Meisterschaftsprüfungen im Dressur- und Springreiten weitere internationale Prüfungen auf dem eng gestrickten Zeitplan in den Stadien, ebenso wie die EM-Sichtung der Dressur-Nachwuchsreiter und zahlreiche Prüfungen für Nachwuchspferde.

Aktionen rund um das Thema Pferd im Dressurstadion

Das Fachpublikum darf sich freuen, denn die Veranstalter planen einen Aktionszirkel rund um das Thema Pferd in prüfungsfreien Zeiten im Dressurstadion. Geplant ist, dass dort zum Beispiel Richter oder ehemalige Bundestrainer eine Prüfung aus ihrer Sicht kommentieren. Die Zuschauer erhalten so Einblick, wie Bewertungsnoten zustande kommen. Das genaue Programm befindet sich derzeit in Planung.

„Unser Ansporn ist in jedem Jahr noch besser zu werden, weiter zu wachsen und Innovationen zu schaffen, um Ihnen allen jedes Jahr aufs Neue ein wunderbares Turnier zu bieten“, begründet Veranstalterin Rosalie von Landsberg-Velen ihre Motivation. Und dass sie Erfolg hat, ist nicht zu übersehen. Das Balve Optimum entwickelt sich zunehmend zum gesellschaftlichen Highlight in NRW.

Das „Rundherum“ lockt

Das Optimum erfreut sich bei Prominenten wachsender Beliebtheit. Die VIP-Lounges sind gesellschaftlicher Treffpunkt und Netzwerkplattform zugleich und das weit über das Sauerland hinaus. Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen ist Dauergast beim Optimum und betont: „Exzellente Reiter, klasse Pferde und eine unvergleichliche Atmosphäre: Eben nicht nur eines der bedeutendsten Reitturniere Europas, sondern auch ein Familientreff der Top-Pferdesportler und für alle Beteiligten ein echtes Erlebnis.“

Diese große Beliebtheit der Veranstaltung ist vor allem der familiär geprägten Atmosphäre und den zahlreichen Angeboten des Rahmenprogramms zu verdanken. In diesem Jahr gibt es erstmals feste Sitzplatzkarten für die überdachte PratoBelli Cantuccini-Tribüne im Dressurstadion. Ebenso wird das Catering-Angebot im Dressur-Stadion, vor allem im VIP-Bereich, erweitert.

Die lange Ausstellermeile, die sich über das gesamte Areal erstreckt, wird einige neue Highlights aufweisen und um neue Branchen erweitert werden.

Und auch die Welcome-Party am Donnerstag sowie die Warsteiner Disco im Anschluss an den inzwischen fest integrierten Showabend am Samstagabend stehen auf dem Programm.

Wirtschaft und Politik ein großes Thema

Beim jährlichen Wirtschaftsgespräch am Turnierfreitag im Schloss Wocklum diskutieren in diesem Jahr BDI-Chef Ulrich Grillo und Unternehmerin Gudrun Winner-Athens (Geschäftsführende Gesellschafterin der Winner Spedition im sauerländischen Iserlohn) auf dem Podium vor etwa 150 geladenen Gästen.

In 2016 wird zum vierten Mal der „Optimum Award“ verliehen, der verdiente Persönlichkeiten im Zusammenhang mit dem Balve Optimum auszeichnet. Der Preisträger wird erst während der Veranstaltung im Stadion bekannt gegeben. Damit ehrt die Turnierorganisation herausragende, langjährige Förderer der Veranstaltung. „Ohne die Unterstützung der zahlreichen Sponsoren und das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer wäre die Durchführung dieses Events nicht möglich. Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank“, so Rosalie von Landsberg Velen.

Tickets für das Balve Optimun 2016 sichern

Karten können über den Vorverkauf erworben werden. Für Familien gibt es wieder vergünstigte Angebote. Der Vorverkauf ist über die Website des Balve Optimum 2016 (www.balve-optimum.de) und telefonisch unter der AD Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen), möglich.

Balve Optimun 2016 Tickets im Internet unter www.balve-optimum.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here