WOLL-TV: Bestsellerautor Peter Prange

0

Der aus Altena stammende Bestsellerautor Peter Prange äußert sich im WOLL-Video über seine Heimat, das Sauerland. Ein unterhaltsamer und kurzweiliger Film, bei dem man spürt „Einmal Sauerland, immer Sauerland!“

Mit der deutsch-deutschen Familiengeschichte „Das Bernstein-Amulett“ – 2004 als Zweiteiler für die ARD verfilmt, gelang dem 1956 in Altena geborenen Schriftsteller Peter Prange der große Durchbruch. Zu seinen Werken zählen laut Wikipedia neben Romanen auch Sachbücher und Drehbücher. Seine Bücher wurden in insgesamt 19 Sprachen übersetzt und haben eine internationale Gesamtauflage von über 2,5 Millionen Exemplaren.

Zwar wohnt und lebt Peter Prange seit seiner Studienzeit nicht mehr im Sauerland, aber Gedanken und Herz hängen an seiner hügeligen Heimat. Dazu zählt auch der regelmäßige Besuch des Schützenfestes  in Altena oder regelmäßige Besuche bei seiner Verwandschaft.  Auf einer Durchreise vom Süden in den Norden traf WOLL jetzt den Erfolgsautor und seine Frau Serpil auf der Autobahnraststätte Siegen-Ost. Für die Zukunft sind weitere Treffen vereinbart; denn Peter Prange interessiert sich für alles aus dem Sauerland und ganz besonders auch für das WOLL-Magazin und die Bücher aus dem WOLL-Verlag. Mit dem Autor Michael Martin ist er sogar befreundet. Beide kennen sich aus der gemeinsamen Schulzeit in Altena.

Peter Prange lebt und arbeitet heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau Serpil (Tochter eines türkischen Arztes aus Altena), die er während der Schulzeit in Altena kennenlernte und der gemeinsamen Tochter in Tübingen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here