„Folk in den Bergen“ – Das legendäre Lennestädter Folk-Woodstock

0
FiB_Plakat-2015

Folk in den Bergen“ wurde von 1973 bis 1983 zu einem der bedeutendsten Festivals seiner Art in Europa. Dem Arbeitskreis Kultur & Folklore e.V. mit seinem Gründer und geistigen Vater Peter Winkelmeier an der Spitze gelang es in kürzester Zeit eine Spitzenveranstaltung zu etablieren und die crème de la crème internationaler Folkmusik nach Grevenbrück zu holen.

Über 30 Jahre später, am 16. Mai 2015, wird dem Open Air in den Grevenbrücker Veischedewiesen wieder neues Leben eingehaucht. Neben Headliner Gregor Meyle werden dann so hochkarätige Künstler wie die schottischen Folk-Legenden Dougie MacLean und seine ehemalige Band Tannahill Weavers erwartet. Nachdem Dougie die Tannnahills 1978 für seine Solokarriere verließ, musizieren sie bei Folk in den Bergen nach über dreißig Jahren zum ersten Mal wieder gemeinsam.

Die Shootings Stars der aktuellen deutschen weiblichen Singer/Songwriterszene Madeline Juno und Y’Akoto, die achtköpfige Münchner Band Jamaram sowie als Opener die beiden heimischen Bands Far Out und CM Travel versprechen ein niveauvolles und stilistisch abwechslungsreiches Programm für alle „Folkie“-Generationen

[youtube]https://youtu.be/aGxfEy1z_ug[/youtube]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here