Einsendeschluss 21.02.: 5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen – “Power! Percussion”

0

Am 25. Februar 2013 tritt „Power! Percussion“ um 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) in der Attendorner Stadthalle auf. Die Hansestadt Attendorn verlost 5 x 2 Eintrittskarten.

Schlag auf Schlag entführen die fünf Musiker von „Power! Percussion“ das Publikum in die faszinierende Welt des Rhythmus und begeistern damit die Besucher generationenübergreifend.

Seit Herbst 2012 sind sie wieder mit der Tournee „Drum Room – The Show“ unterwegs, bei der die Percussionisten auch viel Neues im Gepäck haben werden. Alltagsgegenstände zählen dabei ebenso zum musikalischen Repertoire wie das klassische Instrumentarium. Diese geniale Mischung und die ungebändigte Spielfreude der Musiker ist es, was „Power! Percussion“ seit nun schon 15 Jahren so einzigartig macht.

 Im Dezember 2005 sorgte die Gruppe auch mit einer originellen Wette bei „Wetten dass…?“ für Aufsehen und wurde mit dem „Wettkönig“ belohnt. Dort spielten sie Beatles-Melodien mit Besen und Handfegern und benannten diese.

Die Hansestadt Attendorn verlost für diese Show 5 x 2 Eintrittskarten. Für die Teilnahme am Gewinnspiel muss folgende Frage beantwortet werden: „Auf welchen „Instrumenten“ spielten Power! Percussion bei „Wetten dass…?“ im Jahr 2005 Beatles-Melodien?“

Die Lösung kann per E-Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel Power! Percussion“ unter der Angabe des Namens sowie der Telefonnummer an stadt@attendorn.de gesendet werden. Natürlich ist die Teilnahme auch per Postkarte an Hansestadt Attendorn, „Gewinnspiel Power! Percussion“, Kölner Straße 12, 57439 Attendorn, möglich. Einsendeschluss ist Donnerstag, 21. Februar 2013. Die Gewinner werden am 22. Februar telefonisch benachrichtigt.

Karten gibt es ab sofort zum Vorverkaufspreis von 23 Euro im Bürgerbüro Attendorn, bei der Tourist-Information am Rathaus, über die Tickethotline 0180/5040300 (0,14 €/Minute Festnetz, max. 0,42 € aus allen Mobilfunknetzen) sowie online über das Buchungsportal www.tickets.attendorn.de. Dort kann man sein Ticket über print@home sogar selbst ausdrucken

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here