Museum Wendener Hütte lädt zum Deutschen Mühlentag

0
Museum Wendener-Hütte

Die Wendener Hütte ist ein gut erhaltenes Technisches Kulturdenkmal der Eisentechnologie in Südwestfalen. Die Hochofenanlage der Frühindustrialisierung (1728-1866) dokumentiert einen wesentlichen Markstein der industriellen Entwicklung im Olper Gebiet.

Am Pfingstmontag, den 20.05. lädt die Wendener Hütte zum Deutschen Mühlentag.

  • Um 11 Uhr wird die neue Ausstellung „Dicke Luft, Das Klima im Wandel“ von Landrat Frank Beckehoff und Museumsleiterin Monika Löcken eröffnet.
[youtube]http://youtu.be/xNbn2zHBDes[/youtube]

Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird auch der hüttenkundliche Wanderweg, der zwischen Wendenerhütte und Ottfingen verläuft eingeweiht. Die Beschilderung konnte durch die finanzielle Unterstützung des NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr realisiert werden. Der Weg ist in das Regionale Projekt „WasserEisenLand – Eisenstrasse“ eingebunden.

Den ganzen Tag über wird es Schmiedevorführung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Hammerwerk geben.

  • 12:30 Uhr – Experimentierparcours für Kinder
    Von 12.30 bis 14.30 Uhr sind alle Kinder ab 8 Jahren herzlich eingeladen in einem Experimentierparcours den Klimawandel und die „Erneuerbaren Energien“ zu erforschen. Verschiedene Methoden der Energiegewinnung können hier ausprobiert werden. Die Materialien für die Experimente stellt die Gemeinde Wenden mit ihrer „Energiekiste“ zur Verfügung.
  • Ab 16:00 Uhr lädt dann die Gruppe „Anders “ zum Konzert ins Rohstoffmagazin der Wendener Hütte. Im Vorprogramm „New Voices“.
    Eintritt: 5,- EUR, Freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre, Karten sind nur an der Tageskarte erhältlich.

Plakat ANDERS - Wendener Hütte 20-05-2013 b

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here