25 Jahre Attendorner Kinder- und Gauklerfest

0

Jubiläum beim diesjährigen Attendorner Kinder- und Gauklerfest am 20. und 21. Juli 2013.

Was vor 25 Jahren von offizieller Seite als „spinnerte Idee“ abgetan wurde und auf Widerstände traf, hat sich zu einem internationalen Künstlerfest mit überregionaler Bedeutung und jährlich rund 20.000 Besuchern entwickelt.

25-Jahre-Gauklerfest

Mit dem einstigen Straßenfest, das die seinerzeit langhaarigen Kleinkunst-Revoluzzer in Attendorn initiierten, hat das Gauklerfest heute zwar herzlich wenig zu tun, aber seinen unverwechselbaren Charme hat es behalten.

Während am Samstagabend ab 18:30 Uhr auf dem Alter Markt internationale Comedy-Kunst auf höchstem Niveau geboten wird, rockt und popt es von 18:00 bis 24 Uhr auf der Feuerteich-Bühne im Zentrum der Hansestadt.

Alle Besucher des Fests dürfen sich auf großartige Top-Acts freuen:

Auf der großen Comedy-Bühne zeigt das Duo Oropax am Samstagabend ihr „überraschend sinnloses“ Chaos-Theater. Ihre Auftritte zeichnen sich durch ihre schnelle Sprechweise, einen starken Hang zu Kalauern und ausgefeiltem Wortwitz sowie durch ihren großen Körpereinsatz aus.

[youtube]http://youtu.be/-SohHFtqpPk[/youtube]

 

Die neunköpfige Band Jazzkantine wird zum 25. Jubiläum des Gauklerfestivals ihre große Fangemeinde begeistern. Die Beliebtheit ihres unverwechselbaren Sounds, der erstmals in Deutschland Elemente des Jazz und des HipHop miteinander verschmolz und auch keine Berührungsängste zu Soul & Funk kennt, wurde bereits durch drei Jazz-Awards, ein Echo und ein gutes Dutzend CD-Produktionen unterstrichen.

[youtube]http://youtu.be/op0fSjcHQTg[/youtube]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here